Museum Uranbergbau
Traditionsstätte des Sächsisch - Thüringischen Uranerzbergbaus
 
"9. Bergmannstag in Bad Schlema" - 02. Juli 2005
Thema
50. Jahre Grubenrettungswesen der Wismut

Programm:

Ablauf des Bergaufzuges:
  • 09.00 Uhr Stellen der Bergbrüderschaften am Rathaus der Gemeinde Schlema.
    Eingeladene Grubenwehren marschieren mit.
  • 09.30 Uhr Abmarsch zum Ehrenhain
  • 09.55 Uhr Eintreffen der Bergbrüderschaften / Grubenwehren am Ehrenhain
  • 10.00 Uhr Gedenkveranstaltung am Ehrenhain für die verunglückten und zu Tode
    gekommenen Bergleute der Wismut
Ablauf und Inhalte des Kolloquiums:

11.00 Uhr Kolloquium im Kulturhaus „Aktivist“ in Bad Schlema (Teilnahme kostenlos)

Verkauf Tagungsband zum 9. Bermannstag

Themen:
1. Die Geschichte des Grubenrettungswesens in Deutschland von 1908 bis heute.
2. Die Geschichte der Entwicklung von Kreislaufgeräten im Grubenrettungswesen.
3. Die Tätigkeit der Grubenwehr im Ostthüringer Revier der Wismut.
4. Der Grubenbrand von Schlema, andere Havarien, Schlussfolgerungen für die Tätigkeit der Grubenwehr bei Wismut. Auslandseinsätze der Grubenwehr der Wismut, die Neuformierung der Grubenwehr in der Wismut.
5. Die Notwendigkeit der Grubenwehr aus der Sicht des Oberbergamtes.

Ende: ca. 13.00 Uhr

Nur an diesem Tag findet eine Ausstellung der Rettungsgeräte der Firmen DRÄGER und AUER statt. Die Bergbauberufsgenossenschaft, die Knappschaft und die IGBCE werden Informationsstände besetzen.

Nachmittagsprogramm:
  • Beginn des Nachmittagsprogramms mit Wettkämpfen von Grubenwehrmännern der Niederlassungen der Wismut GmbH und Gästen.
  • Besichtigung von Sanierungsschwerpunkten der Wismut GmbH im Bereich Schlema – Alberoda (Rundfahrt mit Kleinbussen).
  • Besichtigung der großen Mineraliensammlung der Wismut GmbH auf dem Schacht 371 in Hartenstein.
  • Eröffnung der neuen Ausstellung über das Grubenrettungswesen im Bereich des Museums Uranbergbau.
  • Es wird wieder eine Wanderung auf dem Bergbau- und Sanierungslehrpfad angeboten.
  • Wettkämpfe von Grubenwehren der NL der Wismut GmbH und der Gäste werden auf dem Bogenschießplatz ausgetragen.
  • Auf dem Vorplatz des Kulturhauses wird ab 14.00 Uhr ein Kulturprogramm geboten. Dieses Programm wird u. a. durch die KARO-Dancers, die Schlemaer Kindergärten und die Friedrich-Schiller-Schule gestaltet werden.
 
Buchung von Unterkünften über Fremdenverkehrsamt Schlema (www.kurort-schlema.de).
 
Diese Internetseite wird betreut durch can24.de Andreas Neubert Schneeberg wie auch weitere Internetdomainszurück zu Veranstaltungen